Wir haben die Brücke in Lindaunis fest im Blick!

Birte Pauls, MdL Bild: SPD SH

Zum Neubau der Brücke in Lindaunis erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete Birte Pauls:

„Der Abgeordnete Johannes Callsen schürt Sorgen der Menschen in Schleswig-Flensburg zu Unrecht. Die Landesregierung hat den Neubau der Brücke fest im Blick.

Noch in diesem Jahr werden Plangenehmigungsunterlagen beim Eisenbahnbundesamt vorgelegt, Ende 2015 ist ein Beschluss zu erwarten. Nach einer europaweiten Ausschreibung ist mit einem Beginn des Neubaus Mitte 2016 zu rechnen. Auch ich würde mir einen schnelleren Baubeginn wünschen. Aber Sorgfalt geht vor Schnelligkeit und die Verfahrensregeln gelten für alle. Ich danke Reinhard Meyer für seine verlässliche Arbeit auch an dieser Stelle. Wenn die Vorgängerregierung ihre Arbeit anständig gemacht hätte, dann wären wir jetzt auch schon einen Schritt weiter.

Ich möchte auch daran erinnern, dass unser Wirtschafts- und Verkehrsminister Reinhard Meyer, der erste Minister war, der sich überhaupt vor Ort einen eigenen Eindruck vom Zustand der Infrastruktur bei uns gemacht hat. Und ebenfalls als erster hat er eine konkrete Finanzierung in Angriff genommen. Denn im Gegensatz zu den vier CDU-Ministern zuvor, wissen wir, dass es auch in Fragen der Infrastruktur nicht bei Ankündigungen bleiben darf, sondern konkrete Taten folgen müssen. Johannes Callsen scheint diesen Unterschied noch nicht begriffen zu haben“

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.