Schicke Wände reichen nicht aus

Birte Pauls, MdL Bild: SPD SH

Pressemitteilung zur heutigen Eröffnungsfeier des Klinikneubaus Helios Schleswig

Unser Krankenhaus – Ein Gewinn für die ganze Region!

Es ist sehr gut, dass das Land zusammen mit den Kommunen in dieser Legislaturperiode 50 Millionen € in den Neubau des Krankenhauses investiert hat.

Das stärkt die Gesundheitsversorgung für die Menschen, sichert Arbeitsplätze in und außerhalb des Hauses und ist somit eine unverzichtbare Stärkung der Region.

Ich habe das Haus besichtigt und freue mich für Patientinnen und Patienten und für die Krankenhausmitarbeiterinnen und –Mitarbeiter über die attraktiven neuen Räumlichkeiten.

Jetzt muss es darum gehen, das hoch motivierte Personal auch durch gute Rahmenbedingungen zu halten.

Denn nur schicke Wände reichen nicht aus, um einen Arbeitsplatz attraktiv zu gestalten. Große Stationen dürfen nicht Personalabbau führen. Ich fände es, neben einer guten Personalausstattung, z.B. sehr angemessen, wenn die Mitarbeiter auf dem Helioseigenen Grundstück als kleines Dankeschön gratis parken dürften. Und selbstverständlich gehört ein Betriebsrat in die direkte Nähe der Mitarbeiter.

Bei 4000 unbesetzten Stellen in Schleswig Holstein allein in der Pflege werden sich alle Arbeitgeber anstrengen und kreativ sein müssen, um die Arbeitsplätze nicht nur räumlich wirklich attraktiv zu gestalten.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.