Die Schulträger im Kreis Schleswig-Flensburg erhalten rund 8 Millionen Euro

Einigung über den Digitalpakt in Schleswig-Holstein

Die Schulträger im Kreis Schleswig-Flensburg erhalten rund 8 Millionen Euro aus dem Topf.

Der „Digitalpakt Schule“ ist ein Bundesprogramm. Gefördert werden die strukturierte Verkabelung von Schulgebäuden, Einrichtungen mit LAN/WLAN inklusive der passiven und aktiven Netzwerkkomponenten, Server in Schulen zu unmittelbar pädagogischen Zwecken und zur IT-Administration, Anzeige- und Präsentationsgeräte, digitale Arbeitsgeräte und in besonderen Fällen auch die Ausstattung mit mobilen Endgeräten. Die Schülerinnen und Schüler sollen so für die digitale Berufswelt fit gemacht werden.

Die Schulen im Kreis Schleswig-Flensburg können mit ca. 8 Millionen Euro rechnen. „Ich freue mich, dass nun alles geregelt ist und die Schulen Planungssicherheit haben. Aber insbesondere freue mich für unsere Schülerinnen und Schüler, die bald zeitgemäß unterrichtet werden können. Es ist ein wirklich sinnvolles Paket der Bundesregierung.“, so die Schleswiger Landtagsabgeordnete Birte Pauls.

Eine weitere Förderrichtlinie zugunsten der Träger der Ersatz-und Pflegeschulen sowie der Schulen der dänischen Minderheit werde in Kürze folgen.

Mittel nach Schlträgern im Kreis Schleswig-Flensburg
Schulträger Zuwendung in Euro
Amt Arensharde 235.460
Amt Eggebek 221.086
Amt Geltinger Bucht 290.682
Amt Haddeby 102.497
Amt Langballig 117.231
Amt Südangeln 135.000
Amt Süderbrarup 322.704
Gemeinde Großenwiehe 90.000
Gemeinde Handewitt 464.731
Gemeinde Harrislee 285.690
Gemeinde Kropp 458.343
Gemeinde Oeversee 45.000
Gemeinde Tarp 177.882
Gemeinde Wanderup 45.000
Kreis Schleswig-Flensburg 1.490.026
Nachbereichsschulverband Kappeln 336.241
Schulverband Böklund-Auenwaldschule 159.555
Schulverband Medelby 45.000
Schulverband Mittelangeln 814.906
Schulverband Schafflund 236.179
Schulverband Sieverstedt/Havetoft 45.000
Schulverband Stapelholm 135.000
Stadt Kappeln 224.240
Stadt Schleswig 1.436.796
7.914.249

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.