Der Vielfalt Europas eine Stimme geben!

Bild: Vogt

Zur Resolution des Europaparlaments zur Minority Safepack Initiative erklärt die minderheitenpolitische Sprecherin und stv. Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls:  

„Die SPD hat die Bürgerinitiative von Anfang an unterstützt. Wir haben hierzu einen Landtagsbeschluss herbeigeführt, vor dem Landeshaus eine Unterschriftenaktion organsiert und auf etlichen Parteiveranstaltungen Unterschriften gesammelt und für die Bürgerinitiative geworben.

Jeder 7. EU-Bürger gehört einer Minderheit oder Volksgruppe an. Das sind rund 100 Millionen Menschen. Diese Zahl zeigt, dass europäische Minderheitenpolitik nicht mal soeben „mit“ erledigt werden kann. Sie muss einen zentralen Stellenwert einnehmen!“

Die SPD-Europaabgeordnete, Delara Burkhardt, ergänzt:

„Als Europäisches Parlament haben wir mit einer Resolution zur Minority Safepack Initiative unsere Unterstützung dieser wichtigen europäischen Bürgerinitiative klar gemacht. Sie soll den Schutz und die Förderung kultureller und sprachlicher Vielfalt auf EU-Ebene fest verankern. Das ist ein Grundwert der Europäischen Union!

Lippenbekenntnisse dafür werden nicht reichen: Wir brauchen feste Regeln! Mit der Resolution machen wir Druck, damit die Kommission nun Vorschläge für die Umsetzung der Initiative macht.“

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.