Besuch der DRK-Kita in Tolk

Am Mittwoch den 09. Februar 2022 habe ich die DRK-Kita in Tolk besucht. Die KiTa-Reform der Jamaika Koalition, sowie die Corona-Pandemie stellt die Kitas im Land vor große Herausforderungen. Hierzu habe ich mit der Tolker Kita-Leitung, der Fachreferentin für Kitas, dem Geschäftsführer, sowie dem Vorsitzenden des DRK-Kreisverband Schleswig-Flensburg ausgetauscht.
Thema war unter anderem die verwalterische Mehrbelastung der pädagogischen Fachkräfte. Die Kita-Reform verlangt den Einrichtungen viele kleinteilige Angaben zur Dokumentation und Evaluation ab, die einen Großteil der Arbeitszeit der Leitungskraft einnehmen. – Für Herzblut-Pädagog*innen keine schöne Situation, wenn kaum noch Zeit für die Arbeit mit den Kindern bleibt.
Auch die kürzliche Anpassung der Corona-Maßnahmen durch die Landesregierung stößt hier auf Unverständnis. Die kurzfristige Einführung der Umfeldtestungen, laufe absolut an der Lebensrealität der Familien vorbei, während mit den Kindertests für zu Hause gute Erfahrungen gemacht wurden.
Ich bedanke mich ganz herzlich für den ehrlichen Austausch zu diesen und vielen weiteren Themen und bei Karsten Stühmer für die Organisation des Termins. Ich konnte vieles mitnehmen, um die Situation in den Kitas nach den Wahlen zusammen mit Thomas Losse-Müller zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.