Die Pandemie ist noch nicht vorbei!

Bild: Pixabay

Zum Schweigen Günthers im Vorfeld der nächsten Gesundheitsministerkonferenz (GMK) erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Birte Pauls:  

„Nachdem die Landesregierung die Medien im Vorfeld einer Gesundheitsministerkonferenz immer über selbst gesteckte Ziele informiert hat, um anschließend doch wieder zurückrudern zu müssen, stellen wir derzeit mit Verwunderung großes Schweigen fest.

Die Menschen haben aber ein Recht darauf, zu erfahren, auf was sie sich einstellen müssen! Das wird vor dem Hintergrund der anrollenden Infektionswelle umso wichtiger. Günther muss seiner Verantwortung nachkommen und die Bevölkerung über seine Pläne aufklären. Schleswig-Holstein hat aktuell mit Abstand die höchste 7-Tage-Inzidenz aller deutschen Bundesländer. Expert*innen gehen zudem von einer hohen Dunkelziffer aus. In so einer Lage muss man sich doch umso intensiver um die Kommunikation kümmern!

Mehrere Bundesländer haben bereits angekündigt, sich für verschärfte Maßnahmen im Herbst einsetzen zu wollen.  Während Bundesgesundheitsminister Lauterbach einen 7-Punkte-Plan vorgelegt hat, ist über die Haltung des Ministerpräsidenten nach wie vor nichts bekannt.

Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Nach wie vor gibt es viele schwere Krankheitsverläufe, nach wie vor sterben täglich Menschen an dieser heimtückischen Infektionskrankheit. Sorglosigkeit ist also fehl am Platz, auch wenn die Freude über einen neuen Koalitionsvertrag augenscheinlich bei CDU und Grüne überwiegt. Die Auswirkungen von Corona sind zu ernst, als dass man sie sich selbst überlassen könnte!“

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.