Übersicht

Pflege und Senioren

Bild: Pixabay

Das Verschieben von Gesundheit aus dem Sozial- in das Justizministerium ist blanker Unsinn!

Zum neuen Ressortzuschnitt, wonach der Gesundheitsbereich zukünftig an das Justizministerium angehängt werden soll, erklärt die gesundheits- und pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Birte Pauls:   „Die Ressortverteilung folgt keinen fachlichen Kriterien, sondern ist rein der internen Machtlogik von Schwarz-Grün geschuldet. Das…

Bild: Pixabay

Flensburg bekommt eine moderne Klinik

Zur Fusion der Flensburger Krankenhäuser von Malteser und Diako erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Birte Pauls: „Wir begrüßen, dass die Gesundheitsversorgung in Zukunft zentral im Malteser-Diako-Krankenhaus erfolgt und damit kein privater Konzern im Spiel ist. Flensburg bekommt eine moderne…

Bild: Pixabay

Der größte Pflegedienst formiert sich – und das ist gut so!

Zur Vereinsgründung von „wir pflegen – Interessenvertretung und Selbsthilfe pflegender Angehöriger in Schleswig-Holstein e. V.“ erklärt die stellv. Vorsitzende und pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Birte Pauls: „Die SPD wünscht dem neu gegründeten Verein alles Gute und viel Erfolg! Wir freuen…

Solidarität und Respekt sind keine Einbahnstraße

Zum Beschluss des Bundestages über eine einrichtungsbezogene Impfflicht erklärt die stv Vorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls:   „Ich finde es eigentlich eine Selbstverständlichkeit, dass  Beschäftigte in Pflegeheimen, Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen, also überall dort, wo besonders gefährdete…

Bild: Pixabay

Pflegende Angehörige leisten täglich erhebliches    

TOP 47: Bericht zur Situation pflegender Angehöriger in Schleswig-Holstein (Drs. 19/3099(neu) 2.Fassung) „Die SPD-Fraktion bedankt sich beim Sozialminister und den zuständigen Mitarbeitenden für den vorgelegten Bericht. Es ist gut, dass wir mit diesem Bericht einmal die pflegenden Angehörigen…

Bild: Pixabay

Die Situation in der Geburtshilfe ist eine Katastrophe

TOP 36: Situation der Geburtshilfe in Schleswig-Holstein (Drs. 19/2324(neu), 19/3263) – Es gilt das gesprochene Wort! „Der vorliegende Bericht war eine lange und schwere Geburt. Es hat – allerdings mit unserer nachträglichen Zustimmung – 13 Monate gedauert. Wir…

Entlastungsbetrag für Pflegebedürftige direkt auszahlen

TOP 19 Entlastungsbetrag für Pflegebedürftige – Es gilt das gesprochene Wort! – “Der größte Pflegedienst in Deutschland heißt: Familie. Ohne die pflegenden Angehörigen könnten viele Menschen nicht adäquat versorgt werden, weil schlicht weg nicht genügend beruflich Pflegende vorhanden…

Beiträge für die Pflegeberufekammer übernehmen

TOP 12+33: Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Auflösung der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein -Erste Lesung-und Beiträge für die Pflegeberufekammer übernehmen (Drs. 19/2987, 19/2967) „Die Pflege ist geprägt durch Fremdbestimmung, Hierarchie und Ökonomisierung. Andere entscheiden, was für die Pflege richtig…

Bild: Pixabax

Applaus reicht nicht aus – Taten müssen folgen!

Anlässlich des morgigen internationalen Tags der Pflege erklärt die pflegepolitische Sprecherin und stv. Vorsitzende der SPD-Fraktion, Birte Pauls: „Dass Klatschen alleine nicht reicht, sagen wir schon seit Beginn der Pandemie. Spätestens jetzt müssen den rosigen Worten zu den Pflegenden Taten…

Bild: Pixabay

Beiträge der Kammer übernehmen

Die SPD-Landtagsfraktion legt zur Mai-Tagung des Landtages einen Antrag zur Übernahme der Kammerbeiträge für die Pflegeberufekammer vor (Drs. 19/2967). Dazu erklärt die pflegepolitische Sprecherin und stellv. Fraktionsvorsitzende, Birte Pauls: „Die Angehörigen der Profession Pflege in Schleswig-Holstein haben sich…

Bild: colourbox

Personalbemessungsschlüssel. Jetzt.

Zur bundesweiten Protestaktion von ver.di für eine am Bedarf orientierte Personalausstattung in den Kliniken, erklärt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: „Die SPD-Landtagsfraktion fordert bereits seit Langem einen gesetzlichen Personalbemessungsschlüssel in der Pflege. Dieser gibt verlässlich nach…

Nicht die Symptome lindern, sondern Ursachen bekämpfen!

TOP 31: Psychische Gesundheit in der Pflege stärken (Drs. 19/2868) ­­­Es gilt das gesprochene Wort! „Ein chronischer Bluthochdruck kann zu erheblichen Schäden an Organen und Gefäßen führen. Man kann ihn dauerhaft mit Medikamenten behandeln, die ebenfalls Spätfolgen nach sich ziehen.

Bild: Pixabay

Hausärzte in Impfkampagne jetzt ohne Verzögerungen einbinden

Zur heutigen Entscheidung der EMA hinsichtlich des AstraZeneca-Impfstoffes erklärt die stv. Vorsitzende der SPD-Fraktion, Birte Pauls: „Wir begrüßen, dass es mit den AstraZeneca-Impfungen weitergehen kann. Jetzt bleibt abzuwarten, wie Gesundheitsminister Garg mit den ausgefallenen Terminen umgehen will. Die Personen,…

Ein Schlag ins Gesicht der Pflegenden

Zur Meldung, dass der geplante flächendeckende Tarifvertrag für die Altenpflege in Deutschland wegen der Ablehnung kirchlicher Pflegeanbieter nicht zustande kommt, erklärt die pflegepolitische Sprecherin und stellv. Fraktionsvorsitzende, Birte Pauls: ,,Es ist eine Verantwortungslosigkeit sondergleichen, dass besonders die privaten und kirchlichen…

Warum hören sie nicht gleich auf die SPD, liebe Landesregierung?

TOP 16,34+25: Corona-Teststrategie in Schleswig-Holstein bedarfsgerecht anpassen und Anträge zu Impfungen (19/2757, 19/2770, 19/2818, 19/2792) ­­­Es gilt das gesprochene Wort! „Wir fordern die Landesregierung auf Testungen auf SARS-CoV-2 auszuweiten, um regelmäßig und systematisch das Personal in stationären Pflegeeinrichtungen, bei ambulanten…

Termine