Übersicht

Soziales

Alle reden über fehlende Erntehelfer – aber was ist mit den Pflegebedürftigen, die zu Hause von einer osteuropäischen Pflegeperson betreut werden?

Zur aktuellen Diskussion über ausländische Pflegekräfte erklärt die stv. Vorsitzende und pflegepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: „Nicht nur in der Landwirtschaft fehlen osteuropäische Arbeitskräfte. Auch bei Pflegebedürftigen und Demenzerkrankten zu Hause sind viele osteuropäische Betreuungskräfte im Einsatz, die nun…

Bild: Pixabay

Informationszugang barrierefrei sicherstellen!

Anlässlich der aktuellen Lage in Bezug auf das Coronavirus und der Pressemitteilung des Gehörlosen-Verbands SH erklärt die stv. Vorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: „Wir halten die heute vom Ministerium beschlossenen weitergehenden Maßnahmen durch die aktuelle Lage gerechtfertigt.

Immer wieder: Wir brauchen einen gesetzlichen Personalbemessungsschlüssel

Zum Gutachten der Universität Bremen zum Personalbedarf in Pflegeeinrichtungen, nachdem die Zahl der Pflegekräfte um 36% von ca. 320.000 auf 440.00 erhöht werden, und zum heutigen Treffen der Pflegeberufekammer mit dem Pflegebevollmächtigten, Andreas Westerfellhaus, erklärt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion,…

Bild: SPD

Entlastung für das Pflegepersonal

Zur heutigen Übergabe der Unterschriften aus einer Postkartenaktion zum “Tarifvertrag Entlastung UKSH“ durch Pflegende des UKSH und Ver.di an den Sozialausschuss, erklärt die pflegepolitische Sprecherin und stellv. Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Schleswig-Holstein, Birte Pauls: „Gefährdende Pflege ist nicht nur für die…

Bild: SPD

Kurzzeitpflege bedarfsgerecht sicherstellen

Zu dem Antrag, „Kurzzeitpflege in Schleswig-Holstein bedarfsgerecht sicherstellen“, erklärt unsere sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: „Kurzzeitpflege ist für Pflegebedürftige und Angehörige ein wichtiges Angebot in der Gesundheitsversorgung. Aus Gesprächen mit den Pflegestützpunkten und pflegenden Angehörigen im Land wird deutlich,…

Für uns steht im Vordergrund, das Leid aufzuklären

Zum Antrag der SPD-Fraktion „Geschehnisse im Rahmen von Kinderkuren in Schleswig-Holstein aufarbeiten“ (Drs.19/1873) erklärt die stv. Vorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: „Viele Kinder kamen von sogenannten Verschickungen schwer traumatisiert zurück. Die Betroffenen berichten von schwersten Misshandlungen,…

Bild: Pixabay

Jamaikas Schmalspur-Sackgassenausbildung wird dem Anspruch einer modernen Pflegehelferausbildung nicht gerecht

Hinweis: Diese Rede kann hier als Video abgerufen werden: http://www.landtag.ltsh.de/aktuelles/mediathek TOP 16: a) Pflegesituation verbessern – Kostenübernahme für Palliativ Care Fortbildung für Pflegekräfte & b) Grundlagen zur Finanzierung einer generalistischen Pflegehelferausbildung schaffen (Drs. 19/1732, 19/1714, 19/1734) ­­­Es gilt das…

Bild: pixabay

Ein neuer Pflege-TÜV muss transparent und ehrlich sein

Zur Vorstellung des neuen Qualitäts- und Prüfsystems für Pflegeheime erklärt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: „Das alte System des „Pflege-TÜVs“ war intransparent und die Benotung von Pflegeheimen stimmte mit der Qualität des Erlebten von Pflegebedürftigen oft nicht überein.

Die flapsige Antwort der Landesregierung zeigt ein großes Maß an Desinteresse

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Auswirkungen der Pflegepersonaluntergrenzen in Schleswig-Holstein“ (Drs. 19/1674) erklärt die stv. Vorsitzende und pflegepolitische Sprecherin  der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: „Die Antwort macht mich sprachlos. Die von Gesundheitsminister Spahn ausgegebenen Personaluntergrenzen werden nicht eingehalten.

Bild: pixabay

Kostenbeitrag wird reduziert – Oppostionsarbeit wirkt!

Zur  Sitzung des Sozialausschusses am 12.09.2019 erklären die sozialpolitische Sprecherin sowie der kinder- und jugendpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Birte Pauls und Tobias von Pein: „Bislang müssen sich Jugendliche in vollstationärer Betreuung oder in Pflegefamilien mit 75 % ihres Nettoeinkommens an…

Eigeninitiativen Jamaikas in der Sozialpolitik: Fehlanzeige!

TOP 17: Pflegebedürftige von Eigenanteilen bei der häuslichen und stationären Pflege entlasten (Drs. 19/1557) „Pflege darf nicht zur Armutsfalle werden!“ So hieß unser Antrag den wir im Frühjahr hier debattiert haben. Rechtsaußen ist man offensichtlich noch nicht einmal in…

Bild: SPD SH

Nach der Arbeit kommt die Arbeit

Zur UKSH-Einweihung erklären die sozialpolitische Sprecherin, Birte Pauls und der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Bernd Heinemann: „Es macht uns stolz, dass wir dieses Haus der Superlative jetzt einweihen konnten. Es hat lange gedauert, aber die Arbeiten haben sich gelohnt und…

Bild: pixabay

Pflegekosten solidarisch aufteilen

Zu Erhöhungen der Eigenanteile in der stationären Pflege erklärt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: „Es macht mich betroffen und traurig, wenn Menschen zu mir kommen und mir erzählen, dass sie sich die Pflegeplätze bspw. für ihre Eltern nicht…

Bild: pixabay

Wir brauchen die Grundrente

Zu den aktuellen Zahlen des Statistikamtes Nord zum Thema Grundsicherung erklärt die seniorenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: „Dass immer mehr Menschen in Deutschland und Schleswig-Holstein auf Grundsicherung angewiesen sind, ist erstmal eine schlechte Nachricht. Es darf nicht sein, dass…

Termine