Lade Veranstaltungen
Alle Termine

Vergangene Veranstaltungen

November 2018

7. November 2018 um 19:00

100 Jahre Matrosenaufstand in Kiel

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt herzlich ein zu Ausstellungseröffnung und Diskussion: Ende Oktober 1918 weigern sich die kriegsmüden Matrosen der deutschen Marine, zu einer aussichtslosen Todesfahrt gegen die britische Flotte auszulaufen. Bei einer von zahlreichen Demonstrationen für die Freilassung der Inhaftierten Meuterer erschoss eine Militärpatrouille in Kiel sieben Demonstranten. Das war das Signal zum bewaffneten Aufstand der Matrosen und am Abend des 4. November bildeten die Aufständischen in Kiel den ersten Arbeiter- und Soldatenrat der Revolution von 1918, die das Ende des…

Jetzt weiterlesen
10. November 2018 bis 11. November 2018

Debattencamp

Leidenschaftliche Debatten, klare Positionen und völlig neue Ideen. Darum geht es bei unserem 1. Debattencamp! Diskutiere mit hunderten Genossinnen und Genossen, Expertinnen und Experten sowie Interessierten über eine bessere, gerechte Zukunft. Und feiere mit uns! Am 10. und 11. November bieten wir Dir mehr als 30 Sessions, drei Bühnen, viele verschiedene Workshops, Meetups und eine große Party am Samstagabend. Wir wollen mit Dir diskutieren und neue Ideen für die Zukunft aufnehmen. Du kannst Dich bereits jetzt für das Debattencamp in…

Jetzt weiterlesen
20. November 2018 um 18:00

Prager Frühling

Am 21. August 1968 rückten Truppen des Warschauer Paktes in die Tschechoslowakei ein und beendeten gewaltsam den „Prager Frühling“. „Die ganze Stadt war voller Flugblätter. Es waren auch sehr lustige dabei. Die Situation wurde aber immer ernster. Man merkte doch: Jetzt ist für lange Zeit dieser Frühling vorbei“, sagt René Böll über seinen Besuch mit seinen Eltern, Anne-marieund Heinrich Böll, in Prag 1968. René Böll war als Zwanzigjähriger direkt im Geschehen und fotografierte am Wenzelsplatz in Prag. Ein russischer Soldat…

Jetzt weiterlesen

Dezember 2018

4. Dezember 2018 um 18:00

Partei, Pizza und Politik

Ralf Stegner möchte mit Dir einen Abend lang bei Pizza, Bier und Cola über die Zukunft der SPD diskutieren.

Jetzt weiterlesen
11. Dezember 2018 um 18:00

Staatsschulden – ja oder nein? – Die Geld- und Haushaltspolitik im Streitgespräch

Schulden. Das Wort weckt negative Empfindungen. Schulden werden hinterlassen von Pleitegeiern, die Sparsamkeit hingegen ist eine Tugend der schwäbischen Hausfrau. Während eine Verschuldung für Privatpersonen oftmals eine immense Belastung darstellt, gilt dies für den Staat nicht ohne weiteres. So wird über die Verschuldung von Staaten seit jeher heftig gestritten. Aktuell streitet etwa die EU mit der italienischen Regierung über die angemessene Höhe der Neuverschuldung. Neue Gefahren für den Euro drohen. Deutschland ist ebenfalls verschuldet, kann aber in den nächsten Jahren…

Jetzt weiterlesen
11. Dezember 2018 um 19:00

Das Netzwerk der Identitären

Ihr Banner hing am Brandenburger Tor. Ihre Fahnen wehten bei Besetzungen und auf Messen. Ihr schwarz-gelbes Logo, der griechische Buchstabe Lambda, prangt auf Internetseiten. In den vergangenen Jahren hat sich die Indentitäre Bewegung (IB) fest in der politischen Landschaft verankert. Sie ist zwar nur eine Aktivistengruppe von etwa 500 Mitgliedern, doch ihnen gelingt es, Themen zu setzen und Debatten zu befeuern. Ihre rechtsextremen Inhalte +verbinden sie geschickt mit einem popkulturellen Habitus. Ihre ideologischen Vorbilder aus der Konservativen Revolution der 1920er…

Jetzt weiterlesen
12. Dezember 2018 um 19:00 bis 21:00

Das Netzwerk der Identitären

Ihr Banner hing am Brandenburger Tor. Ihre Fahnen wehten bei Besetzungen und auf Messen. Ihr schwarz-gelbes Logo, der griechische Buchstabe Lambda, prangt auf Internetseiten. In den vergangenen Jahren hat sich die Indentitäre Bewegung (IB) fest in der politischen Landschaft verankert. Sie ist zwar nur eine Aktivistengruppe von etwa 500 Mitgliedern, doch ihnen gelingt es, Themen zu setzen und Debatten zu befeuern. Ihre rechtsextremen Inhalte +verbinden sie geschickt mit einem popkulturellen Habitus. Ihre ideologischen Vorbilder aus der Konservativen Revolution der 1920er…

Jetzt weiterlesen

Januar 2019

14. Januar um 18:30 bis 21:00

Landesparteirat

Abschlusspräsentation der Kommissionsarbeit Im November 2017 beschloss der Landesparteitag drei Kommissionen einzusetzen, die sich Gedanken machen sollten über die Zukunft der SPD. Alles sollte auf den Prüfstand: Programm, Organisation und Personen. Noch im Kommunalwahlkampf 2018 starteten die Kommissionen mit ihrer Arbeit. Auf dem PerspektivCamp im Juni 2018 und auf dem Landesparteitag im November 2018 holten sich die Kommissionen Input aus der Partei. Nach einem Jahr Arbeit legen die Kommissionen jetzt ihre Vorschläge vor, über die jetzt die Ortsvereine, Kreisverbände, Arbeitsgemeinschaften,…

Jetzt weiterlesen